Telefon 06130 / 94171-23 Schreiben Sie uns eine Nachricht an info@hrdata.de

Das Kuvertieren von Briefen ist eine simple Tätigkeit, die im Büro enorm viel Zeit und Arbeitskraft erfordert. Kuvertiermaschinen erledigen die Aufgabe mit geringem Zeitaufwand und faszinierender Präzision. Die Weltrekord Maschine von der Firma Kern AG kuvertiert sieben Briefe pro Sekunde. Das sind 26.000 Kuvertierungen pro Stunde. Der Einsatz einer Kuvertiermaschine mit einer vergleichbaren Leistungsfähigkeit ist bei Versicherungen, Telekommuniktionsgesellschaften oder bei Energieversorgern rentabel. Im Büroalltag kommen Kuvertiermaschinen mit 3500 bis 10.000 Kuvertierungen pro Stunde zum Einsatz.

Unternehmen mit zahlreichen und täglichen Postversendungen sparen mit Kuvertiermaschinen beachtliche Kosten ein.

Ausstattung und Möglichkeiten der Kuvertiermaschinen

Kuvertiermaschinen mit Basisaustattung sind geeignet, einen Briefbogen der Größe A4 in einen Briefumschlag einzuschieben und den Umschlag zu verschließen. Die Fördermöglichkeiten in der Kuvertiermaschine lassen ein abweichendes Format nicht zu. Briefbeilagen, wie Prospekte oder Werbemittel können nicht hinzugefügt werden.

Leistungsfähige Kuvertiermaschinen ermöglichen das Kuvertieren von Briefen in wechselnden Formaten. Zusätzliche Zuführungsstraßen können für Flyer, Drucksachen oder Formulare genutzt werden. Die Auswahl der Kuvertiermaschinen mit den benötigten Leistungsmerkmalen erfolgt nach dem Bedarf im Büro und nach dem Preis.

Die Steuerung erfolgt über digitale Leseeinheiten und Display. Eine präzise funktionierende Technik im Inneren der Maschine sorgt für die zuverlässige Funktion. Die technischen Anforderungen sind vergleichbar mit denen einer Druckmaschine. Ausgereifte Technik im Hinblick auf Papiergreifer, Transportsysteme und Zählwerke sorgt die reibungslose Funktion der Kuvertiermaschinen.

Die OME Funktion

Bei der OME Funktion werden Steuerbefehle für die Kuvertiermaschinen über Strichcodes übermittelt. Die erste Seite des Briefinhaltes enthalt einen Strichcode, der das Format, Zusatzinhalte und Arbeitsstationen definiert. Die Arbeitsstationen der Kuvertiermaschinen enthalten die Zusatzbögen, Werbemittel oder Kuverts. Die optische Merkmalerkennung (OME) der Kuvertiermaschine kann in Form eines Barcodes, eines Data Matrix Code oder eines OMR Code umgesetzt werden. Alle Stationen der Kuvertiermaschinen müssen geeignet sein, den verwendeten Code zu lesen und umzusetzen. Bei mehrseitigen Briefinhalten mit ungefalzten und gefalzten Seiten sind die lesbaren Codes unabdingbar für das fehlerfreie Kuvertieren. Die Datamatrix Codes können gegenüber dem Barcode oder dem OMR Code ein Vielfaches an Informationen und Steuerbefehlen weitergeben. Der Data Matrix Code wird bei leistungsfähigen Kuvertiermaschinen mit komplexem Funktionsumfang eingesetzt.

Handgerät oder Kuvertiermaschinen mit Spitzenleistungen?

Die technische Funktionsweise der Kuvertiermaschinen lässt sich bei Handgeräten ausgezeichnet beobachten. Die simpel aufgebauten Kuvertiermscheinen wurden mit einer Kurbel angetrieben. Sie sind bis heute im Büroeinsatz. Bei 30 bis 100 Briefen am Tag können Handgeräte gute Dienste leisten. Bei Briefsendungen mit mehreren Hundert oder mehreren Tausend Stück am Tag sind die handbetriebenen Kuvertiermaschinen nicht rentabel. Die Kosten für das Falzen und Kuvertieren steigen in enorme Höhen. Die Verwendung von modernen Kuvertiermaschinen mit den Funktionen Falzen, Zusammenführen, Umschlag verschließen und zum Stapel ausgegeben, ist rentabler.

Beim Kauf von Kuvertiermaschinen beachten

Vor dem Kauf von Kuvertiermaschinen sollte der reale Bedarf und der zu erwartende Bedarf exakt festgestellt werden. Eine Kuvertiermaschine kann zwischen mehreren Hundert und mehreren Tausend Euro kosten. Die Kapazität für das Kuvertieren variiert ebenso, wie die Funktionen der Kuvertiermaschine. Büros mit Briefsendungen im Normalbrief Format in Maximalauflage von 3000 Stück am Tag benötigen keine Kuvertiermaschine für sieben unterschiedliche Formate mit einer Kapazität von Zehntausend Exemplaren täglich. Die Investition wird erst langfristig rentabel. Eine knapp kalkulierte Kapazität unterhalb des Bedars führt zu Zusatzkosten. Bei korrekter Bedarfsermittlung wird die Kuvertiermaschine in einem kurzen Zeitraum rentabel sein. Der Hersteller sollte über einen leistungsfähigen Service mit einer Filiale in der Nähe des eigenen Standortes verfügen. Recherchen im Internet über die Zuverlässigkeit der Kuvertiermaschinen des Herstellers und seinen Service beugen Komplikationen nach dem Kauf vor.

Hier kaufen

Eine Kuvertiermaschine kaufen Sie beispielsweise auf Amazon oder bekannten Büro-Online-Shops. Kuvertiermaschinen sind auch direkt bei den Herstellern zu bestellen.

Das wahre Geheimnis der Kuvertiermaschinen

photo3

Die enorme Präzision der Arbeitsabläufe sind das wahre Geheimnis der Kuvertieren. Das Kuvertieren besteht aus einer Vielzahl von technischen Abläufen. Sie müssen millimetergenau, in enormer Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit ausgeführt werden. Eine ausgereifte Konstruktion, hochwertige Materialien und Branchenerfahrungen des Herstellers schaffen die Grundlagen. Digitale Steuerungsmöglichkeiten und Zusatzfunktionen für den Büroalltag ergänzen die Funktionalität der Kuvertiermaschinen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen